Über Schloss Einstein

Infos zur Serie

„Alles ist relativ!" (A. Einstein): Auf SCHLOSS EINSTEIN wird fürs Leben gelernt!
Ob Freundschaft, Liebe oder Schule - auf SCHLOSS EINSTEIN halten alle zusammen, denn SCHLOSS EINSTEIN steht für Fairplay, Toleranz und Gemeinschaft.

SCHLOSS EINSTEIN ist ein spannender Ort an dem man nie alleine ist. Während die Internatsschüler im Internat wohnen, gibt es auch ganz „normale" Schüler, die lediglich das Albert-Einstein-Gymnasium besuchen und bei ihren Eltern in Erfurt wohnen. Doch nicht nur in der Schule treffen die Schüler aufeinander - den Dienst im Tiergehege teilen sich zum Beispiel alle Schüler von SCHLOSS EINSTEIN.
Während die Internatsschüler sich den Regeln von Erzieherin Frau Rottbach (A.Böttiger) und Direktor Berger (R. Schupp) ergeben müssen, bestimmen bei den Externen die Eltern wann zu Bett gegangen wird. Die erste glückliche oder unglückliche Liebe, die Angst vor schlechten Noten, Stress mit den besten Freunden und Probleme mit Eltern – alles Themen mit denen sich die Einsteiner rumschlagen müssen.

Grips, Charme und voller Einsatz sind das, was die Einsteiner auszeichnet - in jeder Lebenssituation.

Infos zur 20. Staffel

Die 20. Staffel!


Castfoto 2016
Dank des Video-Appels von Olivia (Holly Geddert) und Lennard (Maximilian Braun) gibt es nach der gescheiterten Rettungsaktion für das Internet einige Neuzugänge.

Eine Neue am Einstein ist Petra Klein (Elena Hesse). Sie fühlt sich schon am ersten Tag zu Hause und die Einsteiner geben ihr das Gefühl von Gemeinschaft. Trotz allem verstrickt sie sich im Laufe der Zeit in Notlügen. Petra hat ein Geheimnis, von dem niemand am Einstein ahnt...

Am diesjährigen Projekttag der Schule dreht sich alles um Demokratie. Dr. Berger (Robert Schupp) testet die Grenzen von "Toleranz in der Demokratie" mit verschiedenen Aktionen seiner Schüler in Erfurt. Der Tag endet mit erstaunlichen Ergebnissen.

Die Gewinnergruppe wird nach Berlin eingeladen, um eine Auszeichnung in Sachen Flüchtlingshilfe in Empfang zu nehmen. Dieser Ausflug entpuppt sich als großes Abenteuer. Nicht nur für die Schüler.

Auch Mila (Ada Lüer) hat in diesem Jahr ein großes Projekt. Sie wird 16. Auf ihre eigene Art und Weise versucht sie zu erforschen, welche sozialen Erfahrungen ein Mädchen ihres Alters machen sollte.

Wiebke Schiller (Elisa Ueberschär) ist die neue Hausmeisterin am Einstein. Für Frau Rottbach (Angelika Böttiger) bedeutet die neue Kollegin allerdings nur eins: Konkurrenz!

DruckenE-Mail