Folge 673

Felicitas glaubt weiterhin, in Frau Levin eine neue beste Freundin gefunden zu haben. Die Freundschaft von Annika und Liz steht durch Annikas Starallüren auf dem Spiel. Ist Pasulke der Vater von Frau Bräunings Zwillingen?

Feli ist glücklich und überzeugt von ihrer Freundschaft zu Frau Levin. Vorfreudig erzählt sie Ronja und Justus von ihrem Vorhaben, mit „Anna-Carina" eine WG zu gründen und lässt sich von deren Skepsis nicht verunsichern. Um Frau Levin zu beeindrucken, erscheint Feli zur Tanzstunde in einem edlen Kleid und sucht krampfhaft nach einem Geschenk zu deren Geburtstag. Als Feli im Begriff ist, eine liebevoll verpackte Schreibtischlampe zu überreichen, macht ihr Frau Levin klar, dass Feli ihre Schülerin und nicht ihre beste Freundin ist. Bemüht gefasst tut Feli dies als Missverständnis ab. Bruno jedoch bemerkt ihre Frustration und argumentiert, dass Feli doch zahlreiche Freunde habe. Doch Feli erklärt, dass eine beste Freundin damit nicht zu vergleichen sei. Stundenlanges Haare kämmen, Schokolade essen und Liebesfilme schauen, das mache eine Mädchenfreundschaft aus. Bruno kommt eine Idee: Wenn es nur das ist!

Annikas Finalauftritt bei „Stimme 2011" steht bevor. Gemeinsam mit Elias, verteilt sie die wenigen Tickets wie Gnadengeschenke unter den drängelnden Fans und Mitschülern. Gepusht von der plötzlichen Beliebtheit, scheint Annika den Boden unter den Füßen zu verlieren. Liz erkennt ihre ehemalige beste Freundin nicht wieder, als sie den von Tamas komponierten Song als „ganz okay" abtut. Annikas Starallüren bleiben auch den anderen Einsteinern nicht verborgen. So ist der Empfang wenig herzlich, als Annika als Siegerin des Wettbewerbes zurückkehrt. Liz spricht sie auf ihr Verhalten an. Doch Annika ist endgültig vom Größenwahn besessen.

Die Gerüchteküche im Internat brodelt. Wer ist der Vater von Frau Bräunings Zwillingen? Mary ist sich sicher: die auffällige Vorfreude Pasulkes überführt den Hausmeister. Als dieser und Frau Bräuning dann auch noch Händchen haltend in der Pulverhalle auftauchen, erhärtet sich das Gerücht. Zur Verabschiedung in den Mutterschutz lüftet Frau Bräuning schließlich das Geheimnis.

Feli          

Bruno      

Annika     

Liz        

Mary       

Dr. Michael Berger 

Anna-Carina Levin 

Elisabeth Bräuning   

Heinz Pasulke      

Sabrina Wollweber

Ferdinand Dölz

Alexandra Schiller

Viktoria Katalin Zoe Krause

Sophie Imelmann

Robert Schupp

Janina Elkin

Mirja Mahir

Gert Schaefer

 

Schloss Einstein FolgeSchloss Einstein FolgeSchloss Einstein FolgeSchloss Einstein FolgeSchloss Einstein Folge

Drucken E-Mail